Mitgefühl_Sesibilität_Meditation_Hilfe_Gefühle

Sonntag ist immer ein guter Tag, einen neuen Blog-Artikel zu schreiben. Ich habe Ruhe und Muße und meistens kommt dabei immer etwas Gutes raus:-).

Die letzten Tage und Wochen habe ich an mir selbst beobachtet, wie feinfühlig ich aufgrund meiner Meditationsarbeit geworden bin. Ich hatte immer schon einen Faible für Details, aber jetzt bin ich richtig gut darin, die subtilsten Kleinigkeiten wahrzunehmen. Zum Beispiel vorher schon zu wissen, was ein Gesprächspartner sagen wird. Sätze für andere zu vervollständigen, wenn ihnen die Worte fehlen. Zu lernen, ohne dass mir bewusst ist, dass ich lerne. Jeden Tag wie ein Geschenk zu betrachten und zu wissen, dass jede Begegnung mit neuen Menschen mich weiter bringt.

Ich versuche einen Sinn darin zu sehen, wie diese Sensibilität in die heutige Welt passt, wo doch eine gewisse Insensibilität als Wert anerkannt wird, im Leben weiter zu kommen. Nicht in meinem Beruf. Da sind Mitgefühl und Sensibilität die wichtigsten Faktoren, um das Vertrauen von Klienten zu gewinnen.

Meine ganzen bisherigen Erfahrungen, die ich in den Meditationen machen durfte, haben alle mit Bewusstseinsveränderung zu tun, und damit steigt automatisch das Sensibilitätsgefühl. Manchmal versuche ich diese Wahrnehmungen zu verbergen, besonders dann, wenn sie mich überraschen. Aber ich lerne jeden Tag meine neuen Talente mehr zu akzeptieren, um anderen damit zu helfen.

Die Frage, die ich Dir also stelle: Wie kannst Du mehr Du selbst sein?

Vielleicht gehörst auch Du zu den besonders sensiblen Menschen und hast Dich im Zuge Deiner Erfahrungen schon zu sehr angepasst, hast gelernt, Deine Gefühle zu unterdrücken oder sie aufgrund von Schmerz und Missverständnissen weg zu sperren.

Sei stolz auf Deine Sensibilität. Steh dazu. Die Welt braucht Menschen wie uns, Menschen die tief nach empfinden können, die Schmerz verstehen und sich um andere kümmern, ohne zu überlegen, ob es angebracht ist. Es ist ein Privileg wie auch eine Herausforderung, damit effektiv zu Recht zu kommen.

Hinterlasse eine Antwort

Ihre Email Adresse wird nicht weitergegeben. Pflichtfelder sind mit einem * markiert.

alles löschenJetzt absenden