Wenn der Selbstzweifel anklopft

Wenn der Selbstzweifel anklopft

Niedergeschlagen und entmutigt. So habe ich mich gestern den ganzen Tag lang gefühlt. Ich hatte wirklich zu nichts Lust. Es war irgendwie eine Mischung aus Erschöpfung, wenig Selbstvertrauen und fehlender Motivation. Anstatt die Liste abzuarbeiten, die auf meinem Schreibtisch lag, konnte ich nicht anders als alles in Frage zu stellen, was ich mir bis jetzt erfolgreich aufgebaut hatte. Und da war er, der ach so mächtige Selbstzweifel – ein wirklich ungutes Gefühl.

Details
Blog_seelenmuster

Wie wir anderen Menschen eine Freude machen

„Die Tante Martha kommt auch zu Weihnachten? Oje, was soll ich der bloß schenken, ich hab die doch schon so lange nicht mehr gesehen…“. Das kommt uns irgendwie bekannt vor.

Das Gerenne und Gedrängle durch die vollen Einkaufsstraßen um die besten Weihnachtsgeschenke ist in vollem Gange. Um Geschenkspapier und Anhänger müssen wir uns auch kümmern und fahren dann womöglich mit einem Moschus-Seifenset und einem Kloster-Bildband zum Familienfest. Nichts gegen diese Auswahl – wers mag, hat vielleicht jetzt schon zwei Ideen für diesen Anlass:-)
Aber darum geht es nicht. In diesem Artikel geht es nicht um materielle Dinge. Wir brauchen nicht immer Geld, um etwas schenken zu wollen.

Details
tumblr_n4vbb0A1Oi1st5lhmo1_1280

Die Achtsamkeit der Worte

Gedanken sind etwas sehr Lebendiges. Sie sind voller Lebenskraft und genauso handfest wie Steine oder Wohnzimmermöbel. Kommuniziert werden Gedanken durch Wellen bzw. Schwingungen. Und sie materialisieren sich, indem man sie ausspricht.

Details